Gangbangs mit 3-5 Kollegen

Détails

Type d’annonce Offre
Actualisé 10.06.2019

Description

Gangbang Gang bang Gangbangs

Hallo Mädels!

wir sind 5 Kollegen und treffen uns regelmässig für private Gang Bangs mit einer hübschen 35 jährigen Frau.

Das machen wir schon lange und suchen deshalb Verstärkung und/oder Abwechslung in unserem Team.

Wir sind zwischen 35 und 45 Jahre, alle gepflegt und intim rasiert, alle sportlich also keine Bierbäuche, haben alle einen guten Bildungsstand und Niveau...

Diskretion, Respekt, Hygiene und Niveau ist bei uns selbstverständlich..

Wir treffen uns 1 - 2 mal im Monat in einem gepflegten Apparthotel ...

Du sollst zwischen 18 bis 45 sein, schlank und attraktiv.. sex mit mehreren männern macht dich geil, du hast bereits Erfahrung oder möchtest einmal diese Erfahrung machen..

Sex ist dein Hobby und macht Dir spass..

Wir sind bereit auch ein TG zu zahlen.. suchen aber Frauen die es aus Leidenschaft und Überzeugung machen und nicht vollprofis die es nur wegen dem Geld machen..

Du kannst an unseren Gang bangs mit unserer bestehenden Partnerin mitmachen, oder auch alleine mit uns.. je nach dem was Dir lieber ist.. Du kannst beim ersten mal auch gerne Zuschauen...

Haben wir Dein Interesse geweckt, dann bewerbe Dich mit einem Ganzkörperfoto (ggf. Gesicht abgedeckt) und deinen Vorstellungen und Vorlieben an folgende E-mail..

gangbang-bcn (a) hotmail . com

WICHTIG: In den Gang bangs wird nur das gemacht, was Du magst und wir besprechen Deien Vorlieben und Tabus im Voraus.

Wir freuen uns auf Dich!


 

Emplacement

8001 Zurich (ZH)
Suisse

Partager

  WhatsApp   E-mail   Copier le lien

Annonceur 


 
Cette annonce est rédigée en allemand. Veuillez noter que l’annonceur ne sait peut-être que l’allemand. 
Envoyer un message
Envoyer
J’accepte que mes informations et la correspondance par e-mail qui suivra soient sauvegardées pendant 6 mois à des fins de protection contre la fraude.
  Imprimer
 
 

Annonce suspecte?

Numéro d’annonce: 18373769
Signaler une annonce suspecte
Nos principaux conseils de sécurité