Insertionsregeln anibis.ch


Schön, dass Sie bei uns inserieren. Wir stellen Ihnen mit anibis.ch eine offene Plattform zur Verfügung, auf der Sie Ihre Angebote und Gesuche weitgehend frei veröffentlichen können. Die Verantwortung für Ihre Inserate liegt aber bei Ihnen. Bitte beachten Sie darum unsere einfachen aber wichtigen Regeln.

Allgemeine Regeln

Für alle Inserate gilt das Schweizer Gesetz

Bitte beachten Sie unsere Regeln

Für alle Inserate und deren Inhalte gilt das aktuelle Schweizer Gesetz; insbesondere die folgenden Teilbereiche

  • Schweizerisches Strafgesetzbuch (StGB)
  • Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)
  • Bundesgesetz über den Schutz von Marken und Herkunftsangaben (MSchG)
  • Bundesgesetz über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (URG) 
  • Tierschutzgesetz (TSchG)
  • Bundesgesetz über die Betäubungsmittel und die psychotropen Stoffe (BetmG)
  • Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG)
  • Normen zum Schutz der Privatsphäre (insbesondere Artikel 28 des Schweizerischen Zivilgesetzbuchs)

Dafür können Sie inserieren

Bitte beachten Sie unsere Regeln

Inserate können Sie für alles erstellen, was

  • in eine unserer Kategorien passt

Anbieten können Sie

  • Güter und Tiere, die Ihnen rechtmässig gehören sowie Dienstleistungen, die Sie aus freier Entscheidung erbringen
  • Güter und Tiere, die Sie nachweisbar im Auftrag des Besitzers anbieten

Nicht erwünscht sind Inserate

  • für Fälschungen aller Art
  • für Drogen und deren Derivate gemäss dem Bundesgesetz über die Betäubungsmittel und die psychotropen Stoffe (BetmG)
  • für Cannabidiol-Produkte (CBD) und deren Derivate
  • für Tabakprodukte und deren Derivate, wie Schnupftabak, Oraltabak (Snus) oder nikotinhaltige Liquids für E-Zigaretten
  • für Medikamente, Heilmittel sowie Parapharmazeutika mit Heilungsversprechen
  • für Nahrungsergänzungsmittel, Wellness- und Lifestylepräparate mit Erfolgsversprechen, wie Schlankheitsmittel
  • für Substanzen mit hohem Schädigungspotenzial für Mensch, Tier oder Umwelt, wie Asbest oder Pestizide
  • für Geräte und Software zum kostenlosen Konsum bezahlungspflichtiger Medien, wie Fernsehprogramme, Video-on-Demand-Dienste oder Streaming-Dienste
  • für Gewinnspiele und Preisversprechen aller Art, wie Verlosungen, Lotterien, Wetten oder Gratisreisen
  • für Spendenaufrufe aller Art, wie für Religiöse Gruppierungen, Politische Gruppierungen, Hilfswerke, Vereine oder Privatpersonen
  • für Transaktionen in Kryptowährungen
  • mit Verdienstversprechen

So erstellen Sie Ihr Inserat

Bitte beachten Sie unsere Regeln

  • Erstellen Sie das Inserat nur in der passenden Kategorie
  • Erstellen Sie das Inserat nur für ein einzelnes Angebot oder Gesuch
  • Erstellen Sie für ein Angebot oder Gesuch nur ein einziges Inserat, nicht mehrere
  • Erstellen Sie das Inserat in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch
  • Geben Sie den Ort an
    • wo sich das Gut oder das Tier befindet
    • wo (oder von wo aus) die Dienstleistung angeboten wird

Das gilt für die Inhalte im Allgemeinen

Nicht erwünscht sind

  • diskriminierende oder ehrverletzende Inhalte bezüglich Geschlecht, Sprache, Herkunft, Religion oder Weltanschauung
  • Botschaften zu Propagandazwecken
  • persönliche Diffamierungen
  • Werbung für andere Websites oder Apps, die vergleichbare Dienstleistungen wie anibis.ch anbieten

Das gilt für die Texte

Bitte beachten Sie unsere Regeln

  • Beschreiben Sie ausschliesslich das, was Sie anbieten oder suchen

Nicht erwünscht sind

  • Zusätzliche Schlüsselwörter, die nicht das tatsächliche Angebot oder Gesuch, sondern ähnliche Güter, Tiere oder Dienstleistungen beschreiben

Das gilt für die Bilder

Bitte beachten Sie unsere Regeln

  • Verwenden Sie eigene Bilder oder stellen Sie sicher, dass Sie über die uneingeschränkten Veröffentlichungsrechte verfügen
  • Verwenden Sie dasselbe Bild nicht für mehrere Inserate

Nicht erwünscht sind Bilder

  • die nicht das erwähnte Gut oder Tier zeigen, respektive keinen direkten Bezug zur erwähnten Dienstleistung haben
  • mit minderjährigen Personen
  • die nur Text oder ein Logo zeigen
  • mit Kontaktangaben und Web-Adressen in Klartext oder als Code. Davon ausgenommen sind Informationen
    • die ab Werk auf dem angebotenen Gut aufgebracht sind
    • die auf Objekten aufgebracht sind, welche zum Erfüllen der angebotenen Dienstleistung benötigt werden, wie Gebäude oder Fahrzeuge
  • mit Preisangaben, Banknoten, Münzen oder Währungssymbolen. Davon ausgenommen sind Bilder
    • in der Kategorie «Münzen»

Das gilt für Kontaktangaben, Telefonnummern und Web-Adressen

Bitte beachten Sie unsere Regeln

  • Tragen Sie Kontaktangaben und Web-Adressen nur in die dafür vorgesehenen Felder ein
  • Erwähnen Sie bei kostenpflichtigen Mehrwertdiensten (Telefonnummern, SMS), die anfallenden Gebühren

Nicht erwünscht sind Kontaktangaben und Web-Adressen

  • im Titel
  • im Beschreibungstext
  • in den Bildern

Das gilt für den Schutz persönlicher Daten

Nicht erwünscht sind Inserate

  • die zum Sammeln von persönlichen Daten missbraucht werden, etwa von …
    • Kontaktangaben
    • Interessen
    • Bilder

Zusätzliche Regeln für einzelne Themen

Kulturgüter

Bitte beachten Sie unsere Regeln

  • Zeigen Sie im Inserat ein gut lesbares Bild der offiziellen Handelsgenehmigung des zuständigen Staats

Finanzdienstleistungen

Nicht erwünscht sind Inserate

  • für Finanzmodelle mit Gewinnversprechen
  • für Finanzmodelle mit Netzwerk-Marketing-Charakter (oft auch als Multi-Level-Marketing, Empfehlungsmarketing, Strukturvertrieb, Pyramidensystem, Schneeballsystem, Ponzi-System oder Schenkkreis bezeichnet)

Jobs

Nicht erwünscht sind Inserate

  • für Tätigkeiten mit Versprechen auf schnellen Gewinn
  • für jede Art von Netzwerk-Marketing (oft auch als Multi-Level-Marketing, Empfehlungsmarketing, Strukturvertrieb, Pyramidensystem, Schneeballsystem, Ponzi-System oder Schenkkreis bezeichnet)

Nicht erwünscht sind Bilder

  • auf denen die inserierende Person nicht zu sehen ist
  • auf denen andere Personen zu sehen sind

Gutscheine und Tickets

Bitte beachten Sie unsere Regeln

  • Setzen Sie den Verkaufspreis (Versandkosten ausgenommen) nicht höher als den offiziellen Ausgabewert.
  • Die Gutscheine oder Tickets müssen bereits in Ihrem Besitz sein. Falls sie erst reserviert sind, vermerken Sie dies im Inserat.

Nicht erwünscht sind Inserate

  • für Gutscheine oder Tickets die auf den Namen des Begünstigten ausgestellt und somit nicht übertragbar sind
  • für Gutscheine oder Tickets, deren Übertragung vom Herausgeber untersagt ist, etwa
    • Gutscheine von Bonusprogrammen wie Migros Cumulus
    • Eintrittskarten für Veranstaltungen wie das Tennisturnier Roland-Garros oder UEFA-Fussballmeisterschaften

Extremismus

Nicht erwünscht sind Inserate

  • mit politisch oder religiös extremistischem, totalitärem oder rassistischem Charakter sowie Botschaften zu Propagandazwecken, wie
    • Propagandamaterial wie Plakate, Fahnen, Abzeichen und Medien mit totalitären, rassistischen oder extremistischen Symbolen oder Inhalten
    • Produkte wie Kleidung, Gebrauchsgegenstände und Medien mit Symbolen oder Inhalten aus dem Umfeld der rechtsextremen oder linksextremen Szene
    • Inserate mit YouTube-Videos von totalitären Reden

Eine Ausnahme bilden historische Objekte von musealer Relevanz.

Waffen und Armeematerial

Bitte beachten Sie unsere Regeln

  • Inserieren können Sie für
    • Armeematerial, das Angehörige der Armee nach ihrer Entlassung privat besitzen dürfen
    • Armeematerial, das auch über den offiziellen Liquidator armyliqshop.ch verkauft wird
    • Bogen und Armbrüste für Sportzwecke. Wählen Sie dafür die Kategorie «Sport & Freizeit».

Nicht erwünscht sind Inserate

  • für Gegenstände mit dem Hauptzweck der Körperverletzung, wie
    • Feuerwaffen
    • Munition
    • Komponenten von Feuerwaffen
    • Gasdruckwaffen
    • Alarmwaffen, Gaswaffen, Signalwaffen
    • Getarnte Waffen, etwa in der Gestalt von Feuerzeugen
    • Selbstöffnende Messer wie Springmesser, Schmetterlingsmesser
    • Elektroschockgeräte, Taser
    • Schlagringe, Wurfsterne, Schleudern
  • für Gegenstände mit hohem Gefährdungspotenzial für Menschen, wie
    • Messer ohne Gebrauchs- Werkzeug- oder Antiquitätencharakter
    • Laser mit einer Ausgangsleistung von über 5 mW
  • für Waffenattrappen

Pflanzen

Bitte beachten Sie unsere Regeln

Nicht erwünscht sind Inserate

Tiere und Tierzubehör

Bitte beachten Sie unsere Regeln

Gesetzliche Grundlagen

Erfüllen Sie die gesetzlichen Anforderungen für den Handel mit Tieren

Herkunft

Sie können Tiere anbieten

  • die sich schon zeitlebens in der Schweiz befinden
  • die in die Schweiz importiert wurden, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind
    • Sie verfügen über eine gültige TRACES-Bescheinigung
  • die sich in Deutschland, Österreich, oder Italien befinden, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind
    • Die Tiere stammen direkt aus Zuchten oder Tierheimen, die amtlich bewilligt respektive von einer anerkannten Fachstelle beglaubigt sind. Senden Sie uns bitte vorgängig die entsprechenden Dokumente an support@anibis.ch.
    • Alle gesetzlichen Bestimmungen des Herkunftslands werden eingehalten
    • Sie als Verkäufer wickeln den ordnungsgemässen Import in die Schweiz ab
  • die sich in Frankreich befinden. Erwähnen Sie bei Hunden und Katzen
    • die Identifikationsnummer vom Chip des Tiers respektive bei ungeborenen Tieren des trächtigen Muttertiers
    • das Datum und die Anzahl Tiere des Wurfs
    • den Hinweis «reinrassig», wenn die Tiere im Livre des Origines Français (LOF) eingetragen sind, ansonsten «ohne Rassenzugehörigkeit»
    • die SIREN-Nummer, respektive die Wurfnummer, falls keine gewerbliche Zucht betrieben und nicht mehr als ein Wurf pro Jahr ins Livre des Origines Français (LOF) eingetragen wird

Kennzeichnung

Sorgen Sie bei Hunden und Rassekatzen inklusive Deckkater für die benötigte Kennzeichnung

  • Chippen und registrieren Sie die Tiere ordnungsgemäss
    • Dies gilt sowohl für den Verkauf als auch für Deckangebote
    • Bei ungeborenen Tieren und Tieren unter dem Mindestalter gilt dies für das Muttertier

Mindestalter

Respektieren Sie beim Verkauf von Jungtieren das erforderliche Mindestalter

  • Hunde: 8 Wochen
  • Katzen: 12 Wochen
  • Kaninchen: 6 Wochen
  • Meerschweinchen, Ratten, Mäuse: 4 Wochen
  • Frettchen: 10 Wochen
  • Übrige Tiere: ab ihrer Selbstständigkeit

Nicht erwünscht sind Inserate

  • für lebende Tiere, die zu folgenden Zwecken angeboten werden
    • Als Nahrung für Mensch und Tier
    • Zum Einsatz bei Kämpfen, Jagd, Wache, Arbeit und Rennen
  • für folgende Arten und Rassen
  • für Tiere an denen Eingriffe vorgenommen wurden, die das Tierwohl beeinträchtigen, Leiden oder Schädigungen verursachen, wie
    • bei Hunden: Kupieren von Ohren oder Ruten, Entbellen (Debarking)
    • bei Katzen: Entkrallen (Declawing)
  • für Tierzubehör, das das Tierwohl beeinträchtigt, Leiden oder Schädigungen verursacht, wie
    • Elektroschockgeräte
    • Stachelhalsbänder
    • Bell-stopp-Halsbänder
    • Sogenannte unsichtbare Zäune
    • Stacheldrahtzäune
    • zu kleine Käfige gemäss der Checkliste des Schweizer Tierschutzes STS

Nicht erwünscht sind Bilder

  • die ein Tier in einer respektlosen, nicht artgerechten oder schädigenden Situation zeigen, wie
    • in Kleidung
    • in Tischgeschirr

Treffen und Partnersuche

Nicht erwünscht sind Inserate

  • mit finanziellen Absichten
  • mit erotischen Inhalten oder Andeutungen

Nicht erwünscht sind Bilder

  • auf denen die inserierende Person nicht zu sehen ist
  • auf denen andere Personen zu sehen sind

Alkoholische Getränke

Bitte beachten Sie unsere Regeln

  • Stellen Sie vor der Weitergabe von alkoholischen Getränken sicher, dass die Abnehmer das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben.

Gesundheit und Schönheit

Nicht erwünscht sind Inserate

  • mit Anspielungen auf erotische Praktiken, wie
    • Nacktheit
    • Tantra
    • Body-to-Body-Massage, sinnliche Massage, Feinmassage
    • Abschluss, Happy End

Verwenden können Sie Bilder von

  • Therapeuten und Therapeutinnen – auch als Porträts
    • in branchenüblicher Arbeitskleidung
    • in neutraler Haltung oder bei der Ausübung der therapeutischen Tätigkeit
    • vor neutralem Grund oder in ihrer Arbeitsumgebung mit den für die therapeutische Tätigkeit erforderlichen Utensilien
  • Natursujets (Landschaften, Pflanzen, Mineralien)

Nicht erwünscht sind die Abbildung oder die symbolische Darstellung von

  • Nacktheit, wie
    • ganz oder teilweise nackte Beine von Therapeuten oder Therapeutinnen
    • ein komplett nacktes Gesäss der behandelten Person
    • ein unüblich tiefes Dekolleté

  • Personen in Kleidung, die eine erotische Interpretation erlaubt
  • Personen ohne sichtbares Gesicht (verdeckt, abgeschnittener Kopf)
  • Porträts, die als sogenanntes Selfie erstellt wurden
  • Mimik oder Gestik, die eine erotische Interpretation erlauben
  • Tieren
  • Arbeitsumgebungen oder Utensilien, die eine erotische Interpretation erlauben

Erotik

Nicht erwünscht sind Inserate

  • Mit erkennbarer Absicht zur
    • Involvierung von Minderjährigen
    • Involvierung von Schwangeren
    • Ausübung nicht einvernehmlicher oder strafbarer Handlungen
    • Anstiftung zur Prostitution
    • Ausübung sexueller Handlungen mit Tieren

Nicht erwünscht sind die Abbildung oder die symbolische Darstellung von

  • gesetzlich verbotenen Inhalten nach Artikel 197 des Schweizerisches Strafgesetzbuchs (StGB)
  • Inhalten ohne direkten Zusammenhang zum betreffenden Inserat
  • sexuellen Handlungen inklusive dem Gebrauch von Sexspielzeugen
  • Anzeichen einer Schwangerschaft
  • Körperflüssigkeiten
  • angewandter Gewalt
  • Genitalien, Körperöffnungen des Intimbereichs oder Schambehaarung – diese sind durch die Körperhaltung, ein Kleidungsstück oder ein Farbfeld komplett zu verdecken (siehe Bilder)
 

Verstösse gegen die Insertionsregeln

Bei Verstössen gegen die Insertionsregeln setzen wir auf folgende Massnahmen

  • Löschen des Inserats
  • Löschen des Benutzerkontos
  • Anzeige bei der zuständigen Behörde, wenn Inhalte oder Absichten gegen Schweizer Gesetz verstossen

Über diese Entscheidungen führen wir keine Korrespondenz. Wir leisten auch keine Entschädigungen für vorausbezahlte Leistungen oder für entgangene Geschäfte.