Saunas: 2 Angebote

Saunasicon
Saunas: 2 Angebote
Zusatzkriterien
  Anwenden
Kategorien

Wo
    0 kmicon

    Alleicon

    Sprache des Inserats

    Sortieren
    Datum (neuste zuerst)icon
    Zusatzkriterien

    Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über alle neuen Angebote dieser Art.

    Suche abonnieren

    Saunas & Sex Clubs

    Die Schwulenszene in der Schweiz ist mittlerweile sehr lebendig geworden. Partys, Clubs, Saunas oder andere entsprechenden Einrichtungen schaffen viele Möglichkeiten, jemanden kennenzulernen und seiner Leidenschaft freien Lauf zu lassen. Dies gilt sowohl für Singles und etablierte Paare, die nur einen schnellen Flirt suchen, als auch für Leute, die sich langfristig binden wollen.

    Ungezwungen flirten

    Ein beliebter Ausgangspunkt bei der Suche nach Kontakten ist die Sauna. Die Hitze, das Schwitzen, Wasser und Dampf und die nackten Tatsachen schaffen eine ganz eigene Atmosphäre. Nass- und Trockensaunas mit ganz verschiedenen Temperaturen, Massageräume, Whirlpools, Schwimmbecken oder Cruisingbereiche laden zum Entspannen ein. Äusserlichkeiten wie schicke Klamotten oder eine stylische Frisur verlieren in der Sauna schnell an Bedeutung. Vielmehr sieht man sehr schnell, worauf man sich einlässt. Und so kann man recht einfach noch vorhandene Hemmungen hinter sich lassen, in ungezwungener Atmosphäre schnell ins Gespräch kommen und gemeinsame Leidenschaften entdecken. Dies gilt sowohl für feste Partner und Freunde als auch für Unbekannte.
    In nahezu allen Gegenden und Kantonen gibt es Saunas, die von Schwulen und Lesben frequentiert werden. Einige Saunas sind nur für die Schwulenszene geöffnet, andere Einrichtungen bieten gayfreundliche Termine an. Viele Clubs haben täglich geöffnet. Entdecken Sie eine gayfreundliche Sauna auch in Ihrer Nähe.

    Sex Clubs – Hier geht es schnell zur Sache

    Etwas zielgerichteter als in der Sauna geht es in den FKK-Clubs, Saunaclubs und Sexclubs zur Sache. Wer hier herkommt, ist auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer ohne Tabus mit Gleichgesinnten. Man kann entspannen, etwas trinken, ins Gespräch kommen und sich dann ausführlich der schönsten Nebensache der Welt widmen. Besucher sind sowohl allein als auch als Paar willkommen. Auch wenn es ungezwungen und zum Teil recht wild zugeht, bevorzugen die meisten sicher dennoch die verhältnismässigen seriösen Einrichtungen. Denn in der Szene gibt es noch immer genügend schwarze Schafe. Bevor Sie losziehen, sollten Sie sich daher im Internet etwas umschauen, ob es Bewertungen und Berichte über Clubs in Ihrer Nähe gibt. Sprechen Sie auch mit Freunden und Bekannten über deren Erfahrungen. Wer sich vorher etwas informiert, dem können zumeist unliebsame Überraschungen erspart bleiben.

    Gayfreundliche Schweiz

    In den grossen Städten wie Zürich, Bern, Basel oder Genf findet man schnell eine lebendige Party-Szene für Schwule und Lesben mit Restaurants, Bars, Clubs oder Saunas. Es gibt zahlreiche Einrichtungen, in denen Erotik, Exotik und Abenteuer zu erleben sind. Die angesagten Treffpunkte entdeckt man recht einfach, wenn man die Stadt durchstreift. Vieles findet man auch in Gay Stadtplänen. Schwieriger wird es im ländlichen Raum. Hier hilft vor allem Mund-zu-Mund-Propaganda dabei, den passenden Sex Club zu finden, wenn man auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer ist. Für diejenigen, die neu in der Gegend sind, bietet aber auch das Internet gute Einstiegsmöglichkeiten in die Erotik-Szene der Umgebung.