anibis logo
anibis alex
anibis alex
de
  1. Startseite
  2. Wein & Genuss
  3. Whisky
  4. Whisky: Welt
  5. Woodford Reserve Master's Collection Cherry Wood Smoked Barl

Woodford Reserve Master's Collection Cherry Wood Smoked Barl

CHF 130.–

Details

  • Art
    Gegenstand
  • Zustand
    Neu
  • Übergabe
    Abholung und Versand
  • Art des Inserats
    Angebot

Beschreibung

Woodford Reserve Master's Collection Cherry Wood Smoked Barley in der 75 cl Flasche mit 45.2 % Volumen

Bourbon Whiskey USA

Woodford Reserve Master's Collection Cherry Wood Smoked Barley ist ein runder und weicher Bourbon, der aus 70 % Mais besteht. Die restlichen 30 % entfallen auf gemälzte Gerste.

Für diese Abfüllung wurde Malt verwendet, das durch das Verbrennen von Kirschholz geräuchert wurde! Dies bringt originelle Aromen, die den Woodford Reserve Bourbon perfekt ergänzen.

Woodford bringt unter dem Namen Master’s Collection jährlich eine limitierte Ausgabe heraus. Der Cherry Wood Smoked Barley ist die 12. in der Serie.

Tasting

Farbe: Bernstein.

Nase: Reichhaltig, mit Noten von schwarzen Früchten, Kirschlikör, braunem Zucker und Unterholz

Gaumen: Grosszügig und elegant, mit Aromen von Malz und reifen Früchten.

Finish: warm und holzig.

Aus dem Besonderen wird das Beste: Die amerikanische Traditions-Whiskeybrennerei Woodford Reserve präsentiert mit Woodford Reserve Cherry Wood Smoked Barley die zwölfte Edition der streng limitierten Master’s Collection. Diese trägt die unverkennbare Handschrift von Chris Morris, dem Woodford Reserve Master Distiller, der die Rezeptur persönlich konzipiert und kreiert hat. Entstanden ist der erste Kentucky Bourbon auf Grundlage gemälzter Gerste mit einem Malzgehalt von dreissig Prozent.

Die diesjährige Master’s Collection überzeugt durch eine besondere Rezeptur: Anstelle von natürlich gemälzter Gerste revolutioniert Master Distiller Chris Morris das Kornrezept durch die Verwendung von Malz, das während des Brennvorgangs mit Kirschholz geräuchert wurde. Dieser Vorgang lässt feine Noten von gerösteten Nüssen und geräucherten Mandeln im Bourbon hervortreten. So außergewöhnlich wie seine Rezeptur, so besonders sind auch die Aromen und der Geschmack des Woodford Reserve Cherry Wood Smoked Barley: Der bernsteinfarbene Whiskey ist geschmeidig am Gaumen, weich und rund im Abgang durch die anhaltenden Noten von geräucherter Mandel mit einem süßen und fruchtigen Ausklang. Diese facettenreiche Melange setzt sich aus sattem Karamell, braunem Zucker und dunkler Schokolade, verfeinert mit einem Hauch von fruchtiger Kirschkonfitüre sowie nussigen, leicht rauchigen Noten zusammen. Ob pur oder on the rocks serviert – diese Master’s Collection ist der perfekte Whiskey für einen besonderen Abend mit Freunden.

Erstmals wurde die Master’s Collection von Woodford Reserve im Jahre 2006 herausgebracht. Die exklusive Serie hat sich längst zu einer beliebten Erweiterung des Woodford Reserve Produktportfolios entwickelt. Jede Master’s Collection ehrt auf traditionelle Art den wegweisenden und innovativen Produktionsprozess der Woodford County Distillery. Die Ausgangsbasis für die Master’s Collection bildet dabei stets der klassische Woodford Reserve Bourbon, der auf fünf wesentlichen Geschmacksäulen, den sogenannten „5 Sources of Flavor“ (Getreide, Wasser, Fermentation, Destillation, Reifung) gründet. Jeder einzelnen dieser Säulen schenkt Woodford Reserve besondere Aufmerksamkeit. So werden Jahr für Jahr und Fass für Fass beste Zutaten aus der Region mit dem seit Generationen überlieferten Wissen in besonderen Kentucky Bourbon Whiskey verwandelt.

Die Brennerei Geschichte

Als Elijah Pepper im Jahr 1812 eine Brennerei eröffnete, um seinen Old Pepper Whiskey herzustellen, hätte er sich wohl nicht träumen lassen, dass mehr als 200 Jahre später immer noch eine Brennerei auf demselben Gelände stehen würde. 1878 kauften Labrot & Graham die Brennerei und verkauften sie 1941 an Brown Forman. Das Whiskeygeschäft hatte immer seine Höhen und Tiefen und als es zu einem starken Rückgang auf dem Bourbonmarkt kam, wurde die Brennerei stillgelegt und 1970 sogar verkauft. Alle Geräte und Einbauten wurden demontiert. Als das Interesse an Single Malt und Bourbon Whiskey wieder zuzunehmen begann, kaufte Brown Forman das Brennereigelände zurück, baute die Brennerei neu auf und begann wieder ganz von vorne, modern und innovativ.


Standort


Inserat teilen


Anbieter

Peter Spycher
Registriert seit dem 25.11.2012

Inserat

Letzte Änderung
18.11.2021
Inseratnummer
33341500
Verdächtiges Inserat meldenUnsere Sicherheitstipps