anibis logo
anibis alex
anibis alex
de
  1. Startseite
  2. Tiere & Tierzubehör
  3. Hunde
  4. Mischlingshunde
  5. Meena wünscht sich ihr eigenes Körbchen

Meena wünscht sich ihr eigenes Körbchen

CHF 445.–

Details

  • Chip Nummer
    THDE00000000011
  • Herkunftsland
    Rumänien
  • Zuchtland
    Rumänien
  • Alter
    3-6 Monate
  • Geschlecht
    Weiblich
  • Grösse
    Mittel - Endgrösse 30 bis 50 cm
  • Impfungen
    Kombinierte (Staupe /Hepatitis / Parvovirose / Leptospirose / Zwingerhusten) Tollwut
  • Bewilligungspflichtige Tiere
    Nein
  • Geeignet für
    Hundeerfahrene
  • Verträgt sich mit
    Hündinnen Rüden
  • Vorname des Anbieters
    Sandra
  • Name des Anbieters
    Baumeister

Beschreibung

Bukarest, Rumänien. Im August erreichte uns ein Anruf von 2 Schweizer Urlaubern, die in der Nähe von Brasov, Rumänien, eine Hündin mit 8 Welpen am Straßenrand gefunden hatten. Sie baten uns um Hilfe, da die Überlebenschancen für die Hunde dort nur sehr gering waren.

Zum Glück konnte ein Tierarzt auf dem Rückweg von einer Kastrationskampagne 3 der Welpen sichern und direkt mit in die Pension von Maria in Bukarest bringen. Leider waren die Welpen aber alle sehr ängstlich, so dass nicht alle gefangen werden konnten. Die Kleinen lebten in einem Erdloch, das 5m tief war und es war unmöglich dort heranzukommen. Am nächsten Tag gelang es dann, 2 weitere einzufangen. Alle 5 sind jetzt in Bukarest in der Pension und haben schon ihre ersten Impfungen bekommen. Das sind Diana, Kasi, Meena, Minna und Karla. Leider sind 3 der Welpen nie wieder aufgetaucht. Wir hoffen, dass sie von Touristen mitgenommen wurden, denn das Erdloch befand sich direkt an einer Straße. Die Mutter ist leider extrem ängstlich und konnte bisher nicht gesichert werden. Der Tierarzt wird aber versuchen, sie einzufangen, damit sie kastriert werden kann. Sie ist ca. mittelgroß und eher schlank.

Wir vermuten daher, dass die Welpen später mittelgroß werden mit ca. 45 - 50 cm. Alle 5 sind wohlauf und noch etwas schüchtern. Aber sie lassen sich anfassen und tauen langsam auf. Sie können Anfang Oktober ausreisen und sitzen auf gepackten Koffern.

Meena sucht Menschen, die erstmal nichts von ihr erwarten und ihr zeigen, wie ein normales Hundeleben funktioniert. Sie ist noch ein Baby und muss noch viel lernen. Das ein oder andere Malheur sollte man ihr nicht übel nehmen und sie stets mit einem positiv verstärkendem Erziehungsstil begleiten. Sie freut sich schon auf ihr neues Leben mit schönen Spaziergängen in der Natur, vielen Schmusestunden und auch auf einen Besuch in der Welpenschule oder Hundeschule, um das ganze Hunde-1*1 zu lernen.

Im ersten Lebensjahr sollten Welpen so wenig wie möglich alleine sein. Außerdem steht die eher anstrengende Pubertätszeit bevor. Das Hormonchaos stellt das Leben der kleinen Racker auf den Kopf. Sie “vergessen” oft alles, was sie bisher gelernt haben und die Ohren schalten auf Durchzug. Daher ist es in dieser Phase besonders wichtig, konsequent - aber liebevoll - zu erziehen. Und es gibt auch eine gute Nachricht: Auch diese Phase geht vorüber! Aber es bringt natürlich auch sehr viel Spaß die Kleinen von Anfang an mit aufwachsen und auch mit beeinflussen zu können.

Wer verliebt sich in Meena und gibt ihr eine Chance? Meena reist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in ihr neues Zuhause. Sie wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt. Sie bringt außerdem ihren EU-Heimtierausweis mit. Auch über eine Pflegestelle würde sich Meena sehr freuen!


Standort


Inserat teilen


Anbieter

Ein Herz für Streuner
Registriert seit dem 01.11.2017

Inserat

Letzte Änderung
03.10.2021
Inseratnummer
40509263
Verdächtiges Inserat meldenUnsere Sicherheitstipps