anibis logo
anibis alex
anibis alex
de
  1. Startseite
  2. Tiere & Tierzubehör
  3. Hunde
  4. Mischlingshunde
  5. Campino sucht ein Zuhause in der Schweiz oder Österreich

Campino sucht ein Zuhause in der Schweiz oder Österreich

CHF 445.–

Details

  • Chip Nummer
    THDE00000000011
  • Herkunftsland
    Rumänien
  • Zuchtland
    Rumänien
  • Alter
    4 Jahre
  • Geschlecht
    Männlich
  • Kastriert/Sterilisert
  • Grösse
    Gross - Endgrösse ab 50 cm
  • Impfungen
    Kombinierte (Staupe /Hepatitis / Parvovirose / Leptospirose / Zwingerhusten) Tollwut
  • Bewilligungspflichtige Tiere
    Ja
  • Fellart
    Kurzhaar
  • Vorname des Anbieters
    Sandra
  • Name des Anbieters
    Baumeister

Beschreibung

Zalau, Rumänien. Hallo ihr lieben Menschen da draußen! Sucht ihr nach einem treuen und liebevollen Begleiter auf vier Pfoten? Dann bin ich genau der richtige für euch!

Ich bin Campino (manche nennen mich auch Spike), wiege 26 Kilo, und bin ca. 4 Jahre alt – ein ziemliches perfektes Alter, wie ich finde. Mein ehemaliger Besitzer wollte mich im Wald aussetzen, das hat mich sehr, sehr traurig gemacht. Zum Glück bin ich an liebe Tierschützer geraten – manchmal braucht man eben einen Schutzengel. Die wollen nun sicherstellen, dass mir so etwas nicht nochmal passiert. Deswegen suchen sie auf diesem Wege nach einem Für-immer-zuhause für mich.

Ihr wollt sicher wissen, wie ich so bin. Also die Menschen hier lieben mich, und ich sie! Und sie sagen, dass ich ein sehr, sehr feines und liebes Kerlchen bin. Dass ich ihre Aufmerksamkeit immer sehr genieße, dass ich sehr liebebedürftig bin und total viel kuschle. Nun, also wegen mir könnten wir noch mehr kuscheln...

Leider bin ich von der momentanen Situation im Shelter aber auch etwas überfordert. Das wärt ihr Menschen doch sicher auch, wenn ihr mit vielen anderen Menschen Zeit auf engem Raum verbringen müsstet, oder? Da passiert es mir leider manchmal, dass ich meine Überforderung beim Spielen auf einen der anderen Hunde hier übertrage und ihn dann verwarne. Die Menschen denken, dass das eine Übersprungshandlung ist weil es mir hier nicht so gut geht. Deswegen können sie sich gut vorstellen, dass sich dieses Verhalten vielleicht noch legen wird, wenn wieder etwas Ruhe und Beständigkeit in mein Leben einkehrt. Umso toller wäre es, wenn ihr mir ganz viel Zeit gebt, in Ruhe im neuen Zuhause anzukommen. Vielleicht können wir sogar eine positiv arbeitende Hundeschule zusammen besuchen!?! Ich möchte noch so viel lernen!

Die Menschen fragen sich immer, was mit meinen Vorderbeinen los ist. Ihr Menschen bezeichnet es wohl als eine Rachitis, die im Welpenalter durch Kalziummangel auftreten kann. Ich verstehe die Frage aber eigentlich nicht, denn ich kenne es kaum mehr anders und es beeinträchtigt mich wirklich überhaupt nicht. Aber leider habe ich nie gute Nahrung bekommen und war dadurch immer mangelernährt. Meine Knochen konnten sich dadurch nicht richtig entwickeln.

Möchtest du mein neuer Schutzengel werden? Dann hau mit deinen Pfoten in die Tasten und schick mir schnell deine Bewerbung! Ich würde mich so sehr freuen! Leider kann ich aber aufgrund meiner Rasse nicht nach Deutschland einreisen. Denn es steckt wohl ein Teil AmStaff in mir.

Ich reise natürlich kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Ich habe einen EU-Heimtierausweis im Gepäck und werde nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt.


Standort


Inserat teilen


Anbieter

Ein Herz für Streuner
Registriert seit dem 01.11.2017

Inserat

Letzte Änderung
29.09.2021
Inseratnummer
39222060
Verdächtiges Inserat meldenUnsere Sicherheitstipps