anibis logo
anibis alex
anibis alex
de
  1. Startseite
  2. Tiere & Tierzubehör
  3. Aquaristik Zubehör
  4. Technik
  5. JBL PROFLORA u001 Armatur zur Druckminderung CO2

JBL PROFLORA u001 Armatur zur Druckminderung CO2

CHF 95.–

Details

  • Übergabe
    Abholung und Versand
  • Art des Inserats
    Angebot

Beschreibung

Ich habe ein JBL ProFlora m502 komplett CO2 Set erhalten, brauche aber den Druckminderer nach kurzer Zeit nicht mehr. Kaufdatum war am 15.07.2020, daher sollte der Druckminderer über den Hersteller noch Garantie haben. Über den Hersteller JBL kann GarantiePlus in Anspruch genommen werden, die ist eine Erweiterung auf 4 Jahre ab Kaufdatum, dies wäre bis 15.07.2024.

Der Zustand ist sehr gut. Die Dichtung ist neu.

Abholung in 6288 Schongau, oder Versand per Aufpreis von Fr. 9.-

Dies ist ein Privatverkauf, keine Garantie und keine Rücknahme möglich.

Mögliche Zahlungsarten: Twint, Barzahlung oder IBAN Bei Einzahlungen am Postschalter sind zusätzliche CHF 3.- zum Kaufpreis hinzuzurechnen! PayPal (Zusatzgebühr von + 3.5% des Gesamtbetrags)

Einfache Installation: Armatur auf die CO2- Einwegflasche schrauben. Den Druckminderer durch einen Schlauch mit dem Diffusor im Aquarium verbinden. Am Feinnadelventil die CO2- Blasenanzahl einstellen. Die zwei Manometer zeigen den Flaschen- und den Arbeitsdruck an. -

Gefahrloser Einsatz: Der Druckminderer verfügt über ein Sicherheits-Überdruckventil, dieses bietet ein sicheres Abblasen von zu hoch eingestelltem Arbeitsdruck ohne die Armatur zu beschädigen. Die Membransteuerung des Druckminderer garantiert absolute Zuverlässigkeit. Tipp: Durch Zukauf des Adapters JBL ProFlora Adapt u-m kann die Armatur auf Mehrwegflaschen umgerüstet werden.

Funktion vom Druckminderer: Um den Druck aus der Druckgasflasche zu reduzieren, wird dort ein Druckminderer aufgeschraubt (JBL PROFLORA u001 bzw. m001). Er setzt den 50-60 bar Flaschendruck auf einen Arbeitsdruck von ca. 1,5 bar herunter. Diese 1,5 bar werden dann einem kleinen Handrad (Feinnadelventil) so genau dosiert, dass im angeschlossenen Blasenzähler einzelne CO2-Blasen sichtbar und zählbar sind. Der Flaschendruck und der Arbeitsdruck wird bei einigen Druckminderern auf Manometern angezeigt. Genau genommen sind diese Anzeigen nicht unbedingt nötig, da der Flaschendruck nicht wie bei Taucherflaschen mit Pressluft langsam sinkt und man so vorgewarnt würde, wenn die Flasche zur Neige geht. Stattdessen bleibt der Druck schön bei seinem maximalen Druck, um dann in kürzester Zeit auf null zu fallen. Es gibt also leider keine langsame Abnahme des Flaschenfülldrucks. Der Arbeitsdruck wäre nur dann wichtig, wenn er eingestellt werden muss. Dies ist aber im Normalfall nicht nötig. Aber irgendwie fühlen sich die meisten besser, wenn ihnen die beiden Manometer Druckanzeigen liefern.


Standort


Inserat teilen


Anbieter

Müller
Registriert seit dem 18.09.2020


Inserat

Letzte Änderung
06.10.2021
Inseratnummer
38972193
Verdächtiges Inserat meldenUnsere Sicherheitstipps