anibis logo
anibis alex
anibis alex
de
  1. Startseite
  2. Modellbau
  3. Modelleisenbahnen & Zubehör
  4. Spur H0 Gleichstrom
  5. Trix 22961 - E-Lok Serie 6/6 "Seetal-Krokodil" - DCC/Sound

Trix 22961 - E-Lok Serie 6/6 "Seetal-Krokodil" - DCC/Sound

CHF 379.90

Details

  • Art
    Gegenstand
  • Zustand
    Neu
  • Übergabe
    Nur Versand
  • Art des Inserats
    Angebot

Beschreibung

Aktion statt CHF 429.90

Neuware

Einmalserie 2018!

  • H0 / 1:87
  • DC / Gleichstrom
  • DCC / Sound!

Lagerbestand: 2

  • Vorbild

Elektrolokomotive Serie De 6/6 "Seetal-Krokodil" der Schweizerischen Bundesbahnen SBB. Rotbraune Grundfarbgebung. Lok-Betriebsnummer 15302. Betriebszustand Mitte der 1960er Jahre, Epoche III.

Abbildungen > Die tollen Bilder stammen aus dem Internet.

  • Grossbetrieb

"Seetal-Krokodile" Die Strecken der Schweizer Seetalbahn bei Wildegg und Beromünster waren von 1910 bis 1930 mit 5,5 kV/25 Hz elektrifiziert, ein Relikt aus der Privatbahnzeit. Mit der Verstaatlichung 1922 haben die SBB zugleich die Standardisierung des Bahnstroms und die Beschaffung einer neuen Lokomotive beschlossen. So waren die 1926 gelieferten 3 Maschinen De 6/6 schon für normalen Bahnstrom 15 kV/16 2/3 Hz vorbereitet. Das "Seetal-Krokodil" trägt seinen Namen zu Recht: die Fahrwerkskonstruktion entspricht weitgehend der berühmten SBB-Maschine. Zwei Treibradgruppen (hier ohne Vorläufer) tragen einen 3-teiligen Aufbau. Da die Seetal-Loks jedoch wendiger und leichter sein mussten, wurden passende mechanische Komponenten von der parallel gebauten kleinen Rangierlokomotive Ee 3/3 verwendet. Jedes Treibgestell wird von einem Motor über Blindwelle und Schrägstangen angetrieben, die Gesamtleistung beträgt 850 kW, die 50 km/h ermöglichen. Charakteristisch für die Maschinen sind die grossen Lufteinlässe auf der Apparateseite zur Kühlung der Transformatoren und der einzelne Dachstromabnehmer. Die drei kleinen Krokodile waren bis 1983 bei den SBB im Einsatz, seit den 1950er-Jahren vornehmlich als Rangierloks. Die Lokomotiven 15302 und 15303 wurden im Frühjahr 1983 abgebrochen. Die Lokomotive 15301 kam zur Oensingen-Balsthal-Bahn, wo sie weitere 10 Jahre als Güterzuglok eingesetzt war. Die einzig erhalten gebliebene Lokomotive 15301 wird heute vom Verein "Seetalkrokodil 15301" betreut.

  • Modell

Mit Digital-Decoder und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse. 6 Achsen angetrieben. Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und ein weißes Schlußlicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Angesetzte Griffstangen aus Metall. Bremsschläuche liegen separat bei. Länge über Puffer 16,2 cm.

Bemerkungen:

  • Keine Garantie
  • Keine Verhandlung. Keine Rücknahme.
  • Fotos sind Bestandteil der Auktion.
  • Bezahlung per Vorausrechnung, TWINT akzeptiert.
  • Keine Anzahlung.
  • zzgl. Versand-/Verpackungskosten Signature: CHF 11.00
  • zzgl. Postgebühren bei Schalterzahlung mit EZ: CHF 2.50

Bitte beachten Sie die weiteren tollen MOBAHN-Angebote. Viel Vergnügen!


Standort


Inserat teilen


Anbieter

MOBAHN
Registriert seit dem 13.11.2015


Inserat

Letzte Änderung
09.11.2021
Inseratnummer
29494199
Verdächtiges Inserat meldenUnsere Sicherheitstipps