anibis logo
anibis alex
anibis alex
de
  1. Startseite
  2. Modellbau
  3. Modelleisenbahnen & Zubehör
  4. Spur H0 Gleichstrom
  5. Fleischmann 4118 - Dampflokomotive BR 18.6 DB DC / HO - NEU

Fleischmann 4118 - Dampflokomotive BR 18.6 DB DC / HO - NEU

CHF 519.90

Details


Beschreibung

Traummodell! Mehrfachprämiert! Längst vergriffen - RARITÄT!

Modell

  • Nachbildung der Schlepptenderlok der DB, Baureihe 18.620 mit Tender 2´2´T27,4 (bay), Epoche III.
  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Eingesetzte Fenster
  • Führerstand-Inneneinrichtung
  • Vorbildgetreuer Durchblick zwischen Kessel und Fahrwerk
  • Vollbewegliche, filigrane Heusinger-Steuerung
  • Bremsklötze zwischen den Rädern
  • Fahrgestell und Räder aus Metalldruckguss
  • Bewegliches Innentriebwerk mit Kropfachsnachbildung
  • Motor mit Schwungmasse
  • Mit Steckschnittstelle nach NEM 651 zum Einbau eines Decoders
  • Antrieb im Tender auf 4 Räder mit 4 Haftreifen
  • Dreilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig, mit der Fahrtrichtung wechselnd
  • Lok-Tender-Kurzkupplung
  • Kulissengeführtes Drehgestell an der Frontseite der Lok - anstelle der Kupplungsattrappe kann eine voll funktionsfähige Kupplung montiert werden
  • PROFI-Kupplung mit Vorentkupplung am Tenderende
  • Kulissenmechanik am Tenderende für echten Kurzkupplungsbetrieb
  • Kupplungsaufnahme NEM 362
  • Kompatibel mit allen gängigen Modellbahn-Marken 2-Leiter Gleichstrom / DC der Spur HO.

Vorbild (Abb. 10)

  • Zu Beginn der fünfziger Jahre fehlten der DB leistungsfähige Schnellzuglokomotiven. Aus diesem Grund erhielten 30 Maschinen der Baureihe 18.5 (bay. S 3/6) einen neuen geschweißten Ersatzkessel mit Verbrennungskammer. Auch die Führerhäuser und die Führerhauseinrichtungen der Lokomotiven, die man nun als 18.6 bezeichnete, wurden neu gestaltet. Die rekonstruierten Maschinen zählten zu den wirtschaftlichsten Dampfloks der DB. Kaum in Betrieb genommen erzielten die Maschinen beachtliche Leistungen: Der Tagesdurchschnitt lag zwischen 500 und 600 km, der größte Langlauf zwischen Stuttgart und Hof betrug 372 km. Bis zur Ausmusterung im Jahr 1965 hatten die meisten Exemplare eine Laufleistung von 1 Million km erbracht.
  • Der verstärkte Einsatz der Diesellokomotiven der BR V 200 und V 200.1 bereitete der Ära der 18.6 ein rasches Ende. Im Juli 1962 gab es noch 20 betriebsfähige Maschinen, im Herbst 1964 noch 4 und im März 1965 nur noch 2.
  • Nach einer Abschiedsfahrt für Eisenbahnfreunde am 29. Mai 1965 wurde mit der 18 622 offiziell die letzte Maschine der BR 18.6 ausgemustert.

Bemerkungen:

  • Keine Garantie. Keine Verhandlung. Keine Rücknahme.
  • Fotos sind Bestandteil der Auktion.
  • Bezahlung im Voraus. Keine Anzahlung.
  • zzgl. Versand-/Verpackungskosten, Signature: CHF 12.00
  • zzgl. Postgebühren bei Schalterzahlung mit EZ: CHF 3.10

Bitte beachten Sie die weiteren MOBAHN-Angebote. Viel Vergnügen!

Inserat und eigene Abbildungen copyright by MOBAHN / 1zu87.


Standort


Inserat teilen


Anbieter

MOBAHN
Registriert seit dem 13.11.2015


Inserat

Letzte Änderung
08.12.2021
Inseratnummer
15884672
Verdächtiges Inserat meldenUnsere Sicherheitstipps