Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von uns nicht mehr unterstützt. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser
anibis logo
anibis alex
anibis alex
de

Orientteppich Konya 18te Jhdt. 383x96 (T032)

CHF 165'000.–

Details


Beschreibung

Orientteppich, Sammlerteppich Konya antik, mit folgender Expertise.

Maß in cm: 383x96.

Ursprungsland: Türkei, Zentralanatolien, Region Konya.

Kette und Schuss: Schafwolle.

Flor: Schafwolle.

Schirasi, Seitliche Abschlusskante: Original, doppelt, mit vielen Farbwechseln.

Knoten: Türkisch, symmetrisch.

Farben: Naturfarben.

Alter: 18te. Jhdt. Die quadratischen Felder wurden bis ca. 1800 als Gebetsnischen in Reihengebetsteppichen dieser Provenienz verwendet.

Bemerkungen: Die braunen Partien sind etwas reduziert, aggressive Stoffe im braun, schwarz und steingrün, greifen im Alterungsprozess die Wolle an, dies beginnt nach ca. 100 Jahren.

Der Gesamtzustand ist gut, minimale Gebrauchsspuren, kleinere Reparaturstellen, die schon im Ursprungsland gemacht wurden. Anfang verflochten. Abschlusskante verwebt und neu befestigt.

Die meisten Teppiche aus Konya kamen eigentlich aus dem Umland und wurden auf den Basaren von Konya angeboten. Dieses antike Stück wurde mit einfachen Mitteln für den eigenen Gebrauch hergestellt. Es gibt nur wenige aus dieser Zeit, die noch einigermaßen erhalten sind, denn allzu robust sind diese zart wirkenden Teppiche nicht, sie sind relativ leicht mit tuchartigem Griff, die Meisten sind verbraucht, bevor sie bei uns in den Handel kommen. Hier eines der wenigen Sammlerteppiche, die es bis Hier und Heute geschafft haben.

Hier gelten Weltmarktpreise. Antike Konyas gelten als kulturhistorisch wertvoll, schon in vorchristlicher Zeit wurden hier Teppiche geknüpft. In den letzten 20 Jahren wurden mehrere vergleichbare Teppiche von Sotheby's und Christie's angeboten, alle fragmentiert oder stark beschädigt, 7.11.2017 Brücke Fragment Zuschlag 350.000 Pfund, 7.11.2017 Brücke Fragment 142.000 Pfund. Auch die berühmtesten Museen haben kein besseres Exemplar.

Originalität, Alter, Zustand, und der künstlerische Gesamteindruck sind die wesentlichsten Faktoren bei der Bewertung solcher Teppiche. Kopien aus Drittländern haben nur einen geringen Wert.

Festpreis in Euro: 150.000,- inkl. Versandkosten.

Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte.

Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur und top Geldanlage.


Standort


Inserat teilen


Anbieter

Willy Fischer
Registriert seit dem 06.06.2014


Inserat

Letzte Änderung
23.07.2020
Inseratnummer
34815985
Verdächtiges Inserat meldenUnsere Sicherheitstipps