anibis logo
anibis alex
anibis alex
de
  1. Startseite
  2. Antiquitäten & Kunst
  3. Antikes Mobiliar & Einrichtung
  4. Teppiche
  5. Orientteppich Isfahan exorbitant 310x250 TOP (T061)

Orientteppich Isfahan exorbitant 310x250 TOP (T061)

CHF 21'000.–

Details


Beschreibung

Isfahan mit folgender Expertise.

Ursprungsland: Iran, Isfahan.

Ca. 7.500.000 Knoten, ca. 1.500 Tage nur für das Knüpfen, Entwurf auf Millimeterpapier, Beschaffung und Bearbeitung der Spitzenwolle 1/2 Jahr. Insgesamt fast 5 Jahre Arbeitszeit für 1 Person.

Heute gilt die Faustregel für neue Ware der klassischen Iranischen Provenienzen, 1 Million Knoten kosten 10.000 € im Ursprungsland.

Prachtvoller Werkstatt-Teppich aus Isfahan mit sehr feiner Knüpfung und einem so dichten Flor dass er einer Oberfläche aus Samt gleicht. Schwungvoll gezeichnete florales Muster, in geschmackvollen Farben, stilistisch in der Tradition der iranischen Fliesendekorationen und Keramikarbeiten.

Aufgrund der Eigenschaften von Schafwolle lässt sich kein Faden zwirnen der geeignet ist Wollteppiche feiner zu knüpfen als 1 Million Knoten per m2, hier ist die Grenze des Machbaren erreicht.

Ursprungsland: Iran.

Maß in cm: 310x250. 7,75 m².

Kette und Schuss: Baumwolle.

Flor: Schafwolle. Kork- auch Kurkwolle genannt, (Wolle aus dem Hals und Brustbereich junger Hochlandschafe), bessere Wolle gibt es nicht, sehr fein, elastisch und doch fest, ergibt eine samtartige Oberfläche mit Sprung und Glanz.

Knoten: Asymmetrisch, persisch, 900.000 bis 1.000.000 Knoten per m2.

Anfang und Abschluss: Kelim, Fransen verknotet.

Alter: Von ca. 1940 - 1960.

Zustand: Unbeschädigt, ohne Gebrauchsspuren, dieser Teppich wurde immer wie eine Kostbarkeit behandelt. Bessere Teppiche gibt es nicht.

Bemerkungen: Der Teppich hat eine Oberflächenwäsche bekommen und wurde gründlich entstaubt. Ein Isfahan 231x170 antik, wurde am 3.6.2008 für 4.020.000,- € bei Christie's USA versteigert. Ein Isfahan 376x248 alt, der diesem hier sehr ähnlich ist wurde am 4.6.2018 für 47.600,- € bei Christie's London versteigert. Abb.8.

Preis in Euro: 19.000,- + Versandkosten. Der heutige Herstellungspreis liegt bei mindestens 75.000,- € so hoch.

Solche Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.

Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. (Jetzt im Ruhestand mit Kunsthandel nach § 19, keine MwSt). Sie kaufen mit Rechnung und Expertise. Sie finden mich auch bei Facebook unter "Siegmar W. Fischer"

Übrigens: Die teuerste Wolle kostet 10.000,- $ per kg, die kommt also nicht einfach so, quasi kostenlos aus den Tieren heraus.


Standort


Inserat teilen


Anbieter

Willy Fischer
Registriert seit dem 06.06.2014


Inserat

Letzte Änderung
10.11.2020
Inseratnummer
36210938
Verdächtiges Inserat meldenUnsere Sicherheitstipps