anibis logo
anibis alex
anibis alex
de

FilterZurücksetzen

0 km
Beliebig

19 Angebote in Technik

19 Angebote in Technik

Verpassen Sie nichts – dank einem Suchauftrag

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über alle neuen Angebote dieser Art.

Technik

Ein funktionierendes Terrarium muss an die Ansprüche des gepflegten Lebewesens angepasst werden. Es gibt die verschiedensten Terrarien-Typen. Ob man in ein Terrarium Wasserfall, Ufer- oder Sumpflandschaft einbaut, hängt vom Tier ab, ob dies seiner natürlichen Umwelt entspricht. Beachten Sie bitte, dass in den unterschiedlichsten Terrarien demzufolge auch verschiedenste Terrarientechnik zum Einsatz kommt. Niederschlagsmenge, Bodenfeuchtigkeit und die relative Luftfeuchtigkeit sind in einem Terrarium sehr wichtig. Egal ob der Luftbefeuchter Terrarium, Insektarium oder ein Formicarium befeuchtet - er ist imminent wichtig. So häuten sich Geckos zum Beispiel bei trockener Luft viel schlechter. Auch bei den Temperaturen ist an einen Zyklus von Tag und Nacht zu denken. Temperaturschwankungen erreichen Sie über verschiedene Art und Weisen. So können kleine Heizsteine oder Heizmatten Terrarium, Riparium oder Trockenterrarium gut beheizen und liefern direkte Wärme falls Tiere darauf verweilen. In 90% der Fälle ist ein Terrarium Thermostat sinnvoll, denn damit regulieren Sie auch die Temperatur im Inneren. Einige der Thermostate können erfreulicherweise auch gleichzeitig die Beleuchtung regulieren. Abgesehen von Zusatzartikeln wie ein Wasserfall im Terrarium, reguliert man so fast die komplette Technik. Innovativ gestaltet sich zum Beispiel das Terrarium Exo Terra mit einem feinmaschigen Metallgewebe an der Oberseite für den Durchlass von UVB und infrarotem Licht.