anibis logo
anibis alex
anibis alex
de

FilterZurücksetzen

0 km
Beliebig
Beliebig
Beliebig
Beliebig

51 Angebote in Vollblüter

51 Angebote in Vollblüter

Verpassen Sie nichts – dank einem Suchauftrag

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über alle neuen Angebote dieser Art.

Vollblüter - Inserate und Kleinanzeigen

Vollblutpferde(Kurzbezeichnung: Vollblüter) bilden das Edelsegment des modernen „Pferdemarktes“ (darunter auch die Schweiz; zu finden z. B. bei anibis.ch). Hier bewegt man sich beim Vollblüterpferde kaufen im Hoch- und Höchstpreisbereich.Vollblüterpferde kaufen erfordert vom Käufer sehr viel Geld; im Vollblutpferde Verkauf ist dementsprechend sehr viel Geld zu verdienen. Spezielle Kaufwünsche – z. B. ein ganz bestimmtes Englisches Vollblut gesucht – können dabei ggf. nur über eine Vollblutpferde Vermittlung erfolgen. Vollblüterpferde (Kurzbezeichnung Vollblüter) setzen sich aus den beiden Rassen Arabisches Vollblut und Englisches Vollblut zusammen.Das ursprünglich auf der Arabischen Halbinsel beheimatete Arabische Vollblut ist heute weltweit verbreitet und wird von vielen als die edelste, schönste und teuerste Pferderasse der Welt angesehen. Seinen Charakter ist bestimmt durch Mut, hohe Intelligenz und ein ausgeglichenes Temperament; sein Stockmass (grösste Rumpfhöhe = Widerristhöhe) liegt zwischen 1,45 und 1,55 m. Das Englische Vollblut (engl. Thoroughbred) wird seit dem 17. Jahrhundert auf der Grundlage irischer und keltischer Landrassen gezüchtet und auf drei orientalische Hengste als Stammväter zurückgeführt; sein Stockmass liegt zwischen 1,60 und 1,70 m. Eines der berühmtesten Englischen Vollblutpferde - als Rennpferd ungeschlagen - war der Hengst „Eclipse“ (*1764, †1789), seinerseits ein Enkel eines der drei Stammväter seiner Rasse. – Geschichtlich und auch heute sind Vollblüterpferde (Kurzbezeichnung Vollblüter) untrennbar mit der Kultur der Araber verbunden.“Und (erschaffen hat Er) die Pferde, die Maultiere und die Esel, damit ihr auf ihnen reitet und auch (euch) zur Zierde…“ (Koran, Sure 16,8; dt. Übersetzung a.T. Khoury, „Der Koran: Arabisch-Deutsch“, 2004) – Der Koran sagt hier ein prägendes Moment arabischer Kultur aus: Den ganz besonderen Platz, den Pferde in der arabischen Welt einnehmen - von Allah geschaffen und gewollt.Religiöse Überlieferungen sprechen in bildreicher Sprache voller Hochachtung vom Pferd.

Nach arabischer Überlieferung hat der Prophet Mohammed selbst im 7. Jahrhundert die Zucht von arabischen Vollblutpferden gefördert und streng überwacht. Vollblutpferde werden für den Rennsport gezüchtet: Sie sind die am höchsten gezüchteten Reitpferde und die schnellsten Rennpferde.