Kontrollschilder: 3 Angebote

Kontrollschildericon
Kontrollschilder: 3 Angebote
Zusatzkriterien
  Anwenden

Preis

Wo
    0 kmicon

    Alleicon

    Sprache des Inserats

    Sortieren
    Datum (neuste zuerst)icon
    Zusatzkriterien

    Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über alle neuen Angebote dieser Art.

    Suche abonnieren

    Kontrollschilder

    Kennzeichen für Motorroller oder Scooter werden in der Schweiz auch als Kontrollschilder, Nummernschilder oder einfach nur als Autonummer bezeichnet. Ende des 19. Jahrhunderts wurden diese erstmals im Kanton Basel-Stadt für Motorfahrzeuge vorgeschrieben. Kennzeichenhalter für Roller und Scooter sind normalerweise am Heck des Zweirads angebracht. Es gibt aber unter bestimmten Voraussetzungen auch die Möglichkeit, den Kennzeichenhalter für den Scooter mit dem darin enthaltenen Nummernschild auch seitlich anzubringen. Wichtig ist, dass das Kontrollschild bei beladenem Zweirad mindesten 30 cm, jedoch maximal 120 cm über der Fahrbahnhöhe angebracht werden. Ausserdem muss die Kennzeichenhalterung bei grösseren Maschinen, jedoch nicht bei Kleinkrafträdern oder Mopeds, auf jeden Fall beleuchtet sein. Damit ist bei seitlicher Befestigung des Nummernschildes eine zusätzliche Lichtquelle zum Rücklicht erforderlich. Wer es besonders stylisch mag, nutzt einen ICE-Kennzeichenhalter, den es z.B. als Piaggio-Originalteil für die Vespa oder andere Maschinen des italienischen Zweiradspezialisten gibt. Passend zu den übrigen Teilen der Maschine sind auch die Kennzeichenhalter für Roller, Scooter und Motorräder aus Chrom erhältlich. Richtig poliert, glänzt neben dem Auspuff und den restlichen Teilen der Maschine auch das Heck mit der Halterung für die Autonummer. Sind Kennzeichenhalter und Rahmen aber aus Edelstahl gefertigt, wirken sie dagegen wesentlich matter, aber trotzdem noch edel. Aber auch die Kennzeichenhalter aus Kunststoff erfüllen ihren Zweck.